Bedienen Sie Ihre Kunden über weitere Kanäle – Omni-Channel ist das Schlagwort für den Handel

Das Kaufverhalten der Kunden von heute ist fast grenzenlos. Vor Ort im Geschäft oder online über alle digitalen Geräte und das rund um die Uhr. Das Credo für Sie: Dort sein, wo Ihre Kunden sind.

Machen Sie das Einkaufen Ihren Kunden daher so einfach wie möglich. Wenn Sie ein nahtloses und ganzheitliches Shopping-Erlebnis anbieten, wird dies auch belohnt. Die Zahlen belegen: Omnichannel-Kunden sind treuer und geben bis zu 300% mehr aus. SIX bietet Ihnen für alle Verkaufskanäle die passende kanalübergreifende Bezahllösung, unabhängig oder vollintegriert.

Was bedeutet Omni-Channel?

Omni-Channel bedeutet, dass der Kunde auf allen Verkaufskanälen, offline wie online, rund um die Uhr seinen Shoppinggewohnheiten nachgehen kann. Bieten Sie Ihren Kunden daher vielfältige Omni-Channel-Möglichkeiten. Beispielsweise wünschen sich bereits heute 70%¹ der Kunden die Click&Return-Möglichkeit beim Einkauf im Handel. Dieser flexible Umtausch ermöglicht es dem Kunden, online gekaufte Ware in Ihrem stationären Geschäft zurückzubringen. Dies steigert nicht nur Ihren Umsatz, sondern erhöht auch die Kundenzufriedenheit. Und mit der Endless-Aisle-Möglichkeit können die im Laden nicht vorrätigen Waren einfach direkt vor Ort online bestellt werden. Entweder mittels mobilen Endgeräten oder via einem Infokiosk, indem sich der Kunde durch Ihren Web-Shop klickt. Diese Mobilität des Kunden steigert gleichzeitig auch die Ansprüche an neue flexible Bezahlmöglichkeiten.
Young man watching tablet in cafe

Unsere Analyse zeigt drei interessante Ergebnisse:

  • Wenn im Laden ausverkaufte Artikel sofort online bestellt werden können, steigt der Umsatz um bis zu 12%³ (Endless Aisle).
  • Jeder Dritte, der online bestellt und die Ware im Geschäft abholt (Click & Collect), tätigt oftmals einen zusätzlichen ungeplanten Kauf.
  • Zentral gespeicherte Karteninformationen vereinfachen den Bezahlprozess und können die Abbruchrate bis zu 50% verringern.

Mit der SIX Bezahllösung sind Sie für die neuen Herausforderungen und Kundenwünsche optimal gerüstet. Das sich die Investition in neue Technologien lohnt, belegen folgende Zahlen. Omni-Channel-Kunden tätigen zu 52%² einen Wiederholungskauf. Beim Betreiben von nur einem Geschäftskanal sind dies lediglich 17%. Dies ist kein Wunder, denn dem Kunden stehen nicht nur mehr Touchpoints zur Verfügung, sondern sie können so einkaufen, wie sie es am liebsten tun.

Neben der Steigerung der Kundenzufriedenheit, der getätigten Wiederholungskäufe und Umsatzwachstum lassen sich mit der Omni-Channel-Strategie wertvolle Daten sammeln, dank denen Sie Ihren Kunden massgeschneiderte Angebote zustellen können.

Für eine erfolgreiche Omni-Channel-Strategie bedarf es in jedem Fall optimal integrierte und vernetzte Systeme. Arbeiten Sie deshalb für Ihren Erfolg mit Experten. Beim Bezahlprozess steht Ihnen SIX als verlässlicher und kompetenter Partner zur Seite. Wir bieten Ihnen vollintegrierte Bezahllösungen für alle Verkaufskanäle – alles aus einer Hand.

Hier erfahren Sie, welche Bezahllösung am besten zu Ihrem E-Commerce Business passt: www.paymentforyou.com oder unter +41 58 399 92 32.

Quellen:

¹ KPMG – Seeking customer centricity the omni business model (2016)
² Deloitte – Omni-Channel Retail –  A Deloitte Point of View  (2015)
³ Edgar Dunn & Adyen – Optimizing payments for omni-channel commerce – 5 best practices (2015)